Für Ihre sichere Narkose

Anästhesie in Hamburg

Sie reduziert Schmerzen, nimmt den Patienten Ängste und steigert die Erfolgsaussichten einer Operation: Die Narkose ist aus der modernen Medizin längst nicht mehr wegzudenken. Damit sie ebenso sanft wie sicher wirkt, beschäftigen wir in unserer Anästhesie in Hamburg-Bergedorf vier erfahrene Narkose-Ärzte.

Das geeignete Narkose-Verfahren wählen

Vor Ihrer Operation untersuchen wir sie gründlich, um mögliche Risiken einzuschätzen und das geeignete Narkose-Verfahren auszuwählen. Lassen Sie sich dazu von uns über alle Möglichkeiten und Schritte aufklären.

In allen OP-Phasen an Ihrer Seite

Während der gesamten Operation überwachen wir Ihre Narkose und stabilisieren wichtige Körperfunktionen. Natürlich stehen wir Ihnen auch nach dem Aufwachen zur Seite bis Sie schmerzfrei sind.

Mit der Erfahrung von rund 1800 Narkosen pro Jahr in unserem Krankenhaus sorgen wir dafür, dass Ihre Operation für Sie so entspannt wie möglich verläuft.

Kommen Sie bitte spätestens einen Tag vor Ihrem Operationstermin ohne Anmeldung (Montag bis Freitag von 9.00 - 14.00 Uhr) in unsere Anästhesiesprechstunde in unserer Zentralen Patientenaufnahme, Alte Holstenstr. 16, 21031 Hamburg in der 2. Etage.

Telefonisch erreichbar sind unsere Mitarbeiter in der Zeit von 7.00 bis 15.00 Uhr unter der Telefonnummer 040 725 75 - 120 und  - 129, per E-Mail erreichen Sie uns wie folgt: zpa@praxis-klinik-bergedorf.de.


Ärzte

Dr. med. Jan-Michael Lenk (Facharzt für Anästhesie, Notfallmedizin, spezielle anästhesiologische Intensivmedizin)
Ärztlicher Leiter

Dr. Lenk ist Facharzt für Anästhesiologie und verfügt über die speziellen Ausbildungen zum Intensivmediziner, Notarzt und Leitenden Notarzt. Seine Ausbildung absolvierte er im Krankenhaus Elim und im AK Harburg in Hamburg sowie an der Medizinischen Universität in Lübeck. Bevor er im Jahr 2000 die Medizinische Leitung der Praxis-Klinik Bergedorf übernahm, war er zunächst an der Medizinischen Universität Lübeck in allen operativen Fachbereichen mit Schwerpunkt Neurochirurgie mehrere Jahre oberärztlich tätig. Als Intensivmediziner leitete er vor dem Wechsel an die Praxis-Klinik Bergedorf die Intensivstation des Klinikum Neustadt an der Ostsee.

Paul Muluve (Facharzt für Anästhesie, Notfallmedizin)

Nach seiner universitären Ausbildung am UKSH Campus Lübeck ließ er sich in Bad Segeberg zum Anästhesisten weiterbilden und legte im Sommer 2015 seine Facharztprüfung ab. Herr Muluve hatte schon während seines Studiums in unserem Hause hospitiert. Seine Begeisterung für die Anästhesie und sein Gespür "für die richtige Dosis" sowie seine angenehme und freundliche Art blieben uns in Erinnerung, so dass wir uns sehr freuen, ihn nach seiner Ausbildung für unser Team gewonnen zu haben.

Dr. med. Christina Rott (Fachärztin für Anästhesie, Notfallmedizin)

Frau Dr. med. Christina Rott ist seit Sommer 2010 als Anästhesistin für die Praxis-Klinik Bergedorf tätig. Nach Ihrer Ausbildung zur Anästhesistin an der Medizinischen Universität Schleswig-Holstein Campus Lübeck blieb sie dort noch einige Jahre tätig und absolvierte die Fachweiterbildung Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin. Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Ausbildung ist die Spezielle postoperative Schmerztherapie mit patientenkontrollierten Medikamentenpumpen, was das Versorgungskonzept der Praxis-Klinik sehr patientengerecht ergänzt.

Inga Lorenzen (Fachärztin für Anästhesie, Notfallmedizin, Spezielle Schmerztherapie)

Gegen Ende des Jahres 2018 konnten wir Frau Inga Lorenzen als Anästhesistin für die Praxis-Klinik Bergedorf gewinnen. Nach ihrer Ausbildung in Itzehoe und langjähriger Tätigkeit im Unfallkrankenhaus Boberg, absolvierte sie die Weiterbildung zur speziellen Schmerztherapeutin. In dieser Eigenschaft rundet sie unser therapeutisches Spektrum für unsere Patienten ab.